Bericht:
Züsi Widmer

Fotos:
Züsi Widmer

Von Kaiseraugst über die Windentaler Höhe nach Liestal

Das App zeigte Mitte April Wolken und etwas Sonne für diese **+ Wanderung. Tatsächlich erwartete uns ein bilderbuchhafter Frühlingstag. Jean-Pierre kam trotz elender Erkältung mit, Jean-Jacques, Baselbiet kundig, übernahm die Stellvertretung. Zwar vergass die Wirtin im Bahnhofbuffet unser Kommen; dank Jean-Pierres Charme öffnete sich die Türe jedoch bald, und die obligate Stärkung wurde serviert.

Erst führte uns die Wanderung an einigen römischen Mauerresten und einem Halbrundtheater vorbei; unser Sinn stand jedoch nach wandern und „aus der Stadt“ kommen. Bald tauchten wir in zauberhafte Frühlingswälder, wo die Morgensonne mit dem Hell-grün der eben erwachten Buchenblätter spielte. Vor einer Woche sei noch alles „blutt“ gewesen, erzählten die Leiter. Wir genossen den weichen Waldboden, die Stille, den Vogelgesang, das zusam-men unterwegs Sein. Es gab keine Beiz, was uns auf einer grösseren Lichtung mit Blick in blühende Söiblumenfelder und Kirschbäume picknicken liess. Das Ziel war der Schleifenberg, quasi der „Gurten“ von Liestal mit einem Aussichtsturm aus Metall. Der steht auf dem höchsten Punkt, und wer die 150 Stufen der Wendeltreppe nicht scheute, genoss einen umwerfenden 360° Ausblick. Der Horizont war mit pittoresken Wolken gekrönt, und ein angenehmer Wind wehte. Nur ein Drittel der 18 TeilnehmerInnen wollte sich dieses Panorama nicht entgehen lassen. Anschliessend ging’s bergab zur Postautostelle, wo uns der Bus zum Bahnhof Liestal mitnahm. Eine vergnügte und glückliche Gruppe verabschiedete sich dankbar in Bern von den beiden Organisatoren, mit einem den meisten von uns unbekannten Teil Nord-Ostschweiz in bester Erinnerung.

Weitere Artikel:

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Text: Trudi Kummer Fotos: Rosmarie Keil und Aargauer Kunsthaus

Führung Kunsthaus Aarau «Wir sind nur 5, aber ich mache es privat!», so Bruna Gennari beim Anmelden für die Ausstellung über Künstlerinnen im Kunsthaus Aarau. Die öffentliche Führung fällt weg, es gibt eine höchstprivate von Bruna, die sich am So...

Von Niederscherli nach Thörishaus

Von Niederscherli nach Thörishaus

Bericht: Carola AndrowskiFotos: Arnold Diemi

Diesmal hatten Jean-Jacques Schultheiss und Dorothea Trachsel Glück mit dem Wetter, wie er den 16 hufescharrenden Panthern erklärte. Im Februar musste die Wanderung wegen schlechten Wetters ausfallen. Trotz schlechter Prognosen machte das Wetter die...