Bericht:
Ursula Hürzeler

Fotos:
Ursula Hürzeler

Über Stock und Stein – Wandertage im Baselbiet

Wanderleiter Jean-Jaques hatte bereits letztes Jahr wärmstens für seine Heimatregion geworben: bei vielen BernerINNEN zwar unbekannt, aber durchaus mit anspruchsvollen Routen, Weitblicke bis weit in den Schwarzwald hinein, freundliche Leute und erst noch gute Weine.. Kurzum: wir sollten uns diese knappe Ferienwoche keinesfalls entgehen lassen! Das Werben war erfolgreich. Coronabedingt mit einem Jahr Verspätung reisten 17 weibliche und männliche Panther anfangs September nach Arlesheim ins Hotel Eremitage. Und – was soll ich sagen – es war genauso, wie es Jean-Jaques versprochen hatte! Wir erwanderten in jeweils zwei kleinen Gruppen das Baselbiet, machten auch einen kurzen Abstecher ins deutsche Bad Säckingen und genossen die abwechslungsreihe Landschaft in vollen Zügen. Pech nur, dass der Initiant dieser wunderbar sonnigen Wandertage krankheitsbedingt selbst nicht dabei sein konnte! Yolanda Zahler und Yolande Burnod haben ihn aber mit viel Engagement vertreten. Einen ausführlicheren Bericht lest Ihr dann im nächsten „Sprung“.

Weitere Artikel:

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Text und Fotos: Daniel Megert

Begegnung mit einem Giganten der Schweizer Kunstgeschichte Ursula Torres liess sich von Züsi Widmer würdig vertreten, als wir 12 Panther uns ins Centre Dürrenmatt aufmachten.Gleich am Bahnhof in Neuenburg verpflegten wir uns im Chinois Mei Jing auf...

Graue Panther in der Auvergne

Graue Panther in der Auvergne

Text: Daniela Tognali Fotos: Margrit Berger

Mit viel Platz für die 22 Teilnehmer/innen und dem schon bekannten und beliebten Chauffeur Hansueli Fankhauser, geht die Reise am Morgen des 15. September in Bern los. Das Mittagessen ist beim berühmten französischen Koch Georges Blanc in Vonnas re...

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...