Bericht:
Ursula Hürzeler

Fotos:
Ursula Hürzeler

Über Stock und Stein – Wandertage im Baselbiet

Wanderleiter Jean-Jaques hatte bereits letztes Jahr wärmstens für seine Heimatregion geworben: bei vielen BernerINNEN zwar unbekannt, aber durchaus mit anspruchsvollen Routen, Weitblicke bis weit in den Schwarzwald hinein, freundliche Leute und erst noch gute Weine.. Kurzum: wir sollten uns diese knappe Ferienwoche keinesfalls entgehen lassen! Das Werben war erfolgreich. Coronabedingt mit einem Jahr Verspätung reisten 17 weibliche und männliche Panther anfangs September nach Arlesheim ins Hotel Eremitage. Und – was soll ich sagen – es war genauso, wie es Jean-Jaques versprochen hatte! Wir erwanderten in jeweils zwei kleinen Gruppen das Baselbiet, machten auch einen kurzen Abstecher ins deutsche Bad Säckingen und genossen die abwechslungsreihe Landschaft in vollen Zügen. Pech nur, dass der Initiant dieser wunderbar sonnigen Wandertage krankheitsbedingt selbst nicht dabei sein konnte! Yolanda Zahler und Yolande Burnod haben ihn aber mit viel Engagement vertreten. Einen ausführlicheren Bericht lest Ihr dann im nächsten „Sprung“.

Weitere Artikel:

Frauen ins Haus… ins Bundeshaus!

Frauen ins Haus… ins Bundeshaus!

Bericht: von Marianne Mantel Fotos: von Marianne Mantel und Historisches Museum

Die Ausstellung zu 50 Jahre Frauenstimmrecht im Historischen Museum ist spannend – besonders für unsere Generation! Es werden automatisch viele Erinnerungen wach und man vergleicht unweigerlich, wo man in jenen Jahren selber stand und wie diese ganz...

GA-Reise zu Bruder Klaus nach Sachseln

GA-Reise zu Bruder Klaus nach Sachseln

Bericht: Ruth Aegler Fotos: Yolande Burnod

Unser Ausflug führte an den Sarner See. Mit Sachseln verbindet sich für alle der Begriff: «Nikolaus von Flüe,» unser Nationalheiliger! 1417 – 1487, heiliggesprochen 1947. Eine besondere Persönlichkeit, die dort als Bauernsohn aufwuchs, als Offizier ...