Bericht: Ursula Rausser

Fotos: Züsi Wiedmer

Ein kurzer Blick zurück und ein hoffnungsvoller nach vorn!

Liebe Pantherinnen und Panther,

Für uns alle war 2020 ein schwieriges Jahr: Mit der kurzfristigen Absage der Winterwoche in Pontresina fing es an, und danach diktierte Corona unser Vereinsleben. Nur wenige unserer Anlässe konnten wir einigermassen unbeschwert durchführen, viele mussten wir streichen, und nur einen Teil davon können wir irgendwann noch nachholen. Wie schade!
Das hat nicht nur mich sehr traurig gemacht – oft war ich auch einfach nur frustriert und zornig über diese unsägliche Situation. Nichtsdestotrotz haben wir die Zeit überstanden und starten vorsichtig optimistisch in das neue Jahr. Mit den nun angelaufenen Impfungen werden grosse Hoffnungen geweckt. Ob sie sich erfüllen werden, bleibt abzuwarten. Wir sind jedenfalls bereit und werden mit Vollgas durchstarten, sobald es wieder möglich ist. Für aktuelle Information ist unsere Website sicher die beste Adresse; wer keinen Zugang dazu hat, erkundigt sich bitte bei den jeweiligen Organisatorinnen und Organisatoren, ob ein Anlass stattfindet. Noch wissen wir nicht, ab wann wir wieder unbekümmert unterwegs sein und unsere Liebsten ohne Angst in die Arme schliessen können. Schon jetzt aber ein herzliches Merci für Euer Verständnis und Eure Unterstützung.
Schaut weiterhin gut zu Euch, bleibt gesund und hoffnungsvoll! Mit den allerbesten Wünschen für ein sorgenfreies, glückliches neues Jahr und lieben Grüssen
Ursula Rausser, Präsidentin

Weitere Artikel:

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Text: Trudi Kummer Fotos: Rosmarie Keil und Aargauer Kunsthaus

Führung Kunsthaus Aarau «Wir sind nur 5, aber ich mache es privat!», so Bruna Gennari beim Anmelden für die Ausstellung über Künstlerinnen im Kunsthaus Aarau. Die öffentliche Führung fällt weg, es gibt eine höchstprivate von Bruna, die sich am So...

Von Niederscherli nach Thörishaus

Von Niederscherli nach Thörishaus

Bericht: Carola AndrowskiFotos: Arnold Diemi

Diesmal hatten Jean-Jacques Schultheiss und Dorothea Trachsel Glück mit dem Wetter, wie er den 16 hufescharrenden Panthern erklärte. Im Februar musste die Wanderung wegen schlechten Wetters ausfallen. Trotz schlechter Prognosen machte das Wetter die...