Bericht:
Marianne Mantel

Fotos:
Ursula Hürzeler

Munter durch die Jahre mit Daniela Tognali

Marianne Mantel über ihre Weggefährtin, die nun nicht mehr im Vorstand ist

Liebe Daniela,
wir sind schon einen langen Weg zusammen gegangen, manchmal locker und auch viele Jahre Tag für Tag! Zuerst nur von Ferne – ich neu in Bern bei Popularis und du bei den „Schiffen“ in der Abteilung Kuoni/Popularis. Dann später im selben Club, BZ Antik Club genannt. Dann schlussendlich als meine Vorgesetzte in der Kuoni Kreuzfahrten-Zentrale. Ja, wenn Du etwas anpackst, dann bist du die sprichwörtlich „treue Seele“, denn, nach England- und Montreal-Aufenthalten hast du buchstäblich dein halbes Leben bei den „Schiffen“ in derselben Firma verbracht. Du hast dich nicht zu bewegen brauchen, denn die Firma um dich herum änderte sich dauernd…

Ich und die „Grauen“ sind dem früheren Präsidenten Ruedi Hösli sehr dankbar, dass er dich damals auf einer gemeinsamen Wanderung dafür gewinnen konnte, dich für unseren Verein einzusetzen. Du hast das als Koordinatorin für unregelmässige Veranstaltungen und als Wanderleiterin richtig gut gemacht! (Wer hätte je gedacht, dass du einmal den „Wanderleiter“ machen würdest.) Es war immer angenehm, mit dir zusammen zu arbeiten, unterwegs zu sein oder zu feiern. Man durfte sich manchmal sogar wehren! Doch deine Begeisterungsfähigkeit, deine vielen Interessen und die Energie, etwas zu einem guten Ende zu bringen, geniesse ich stets aufs Neue! Zum Glück bleibst du uns wenigstens als aktives Mitglied erhalten, und bestimmt wirst du ab und zu noch „unterstützend eingreifen“.

Wir sind dir auch dankbar, dass du für dich selber eine Nachfolgerin gefunden hast! Ein Merci an Züsi Widmer für ihre Zusage und viel Erfolg!

Weitere Artikel:

Zwei Werke für mehr Wohlbefinden

Zwei Werke für mehr Wohlbefinden

Bericht: Trudi KummerFotos: Yolande Byrde

Unter dem Motto „Den Lebensalltag geniessen“ hat unsere Arbeitsgruppe Altersgerechte Zukunft verschiedene Gäste eingeladen. Im November referierten Ursula Rauscher und Brigitte Rentsch über das Wohnen in der Gruppe und die Unterstützung von Älter...

In der Kirche von Erlenbach im Simmental

In der Kirche von Erlenbach im Simmental

Bericht: Margrit BergerFotos: Margrit Berger

Von weitem grüsst die strahlendweisse Kirche mit dem markanten achteckigen Turm! Erwartungsvoll streben etwa zwanzig PantherInnen aufwärts, überqueren eine von David Tschabold 1816 überdachte 58stufige Kirchentreppe, ein Meisterwerk, deren Konst...

Unterirdische Mühlen, Col-des-Roches

Unterirdische Mühlen, Col-des-Roches

Bericht: Marianne Mantel Fotos: Yolande Burnod

Heute fuhren vierzehn Graue Pantherinnen und ein Grauer Panther nach Le Locle, um dort die Mühlen in den Grotten beim Col-des-Roches anzusehen. Ein Guide erklärte uns in rassigem Deutsch die faszinierende Geschichte dieser Mühlen. Zu den besten ...