Bericht:
Yolande Burnod

Fotos:
Yolande Burnod

Mmh Chüechli – im Museum!

Die Ausschreibung von Ursula und Hansueli Fasnacht machte mich gluschtig – Apfelchüechli gehören nämlich zu meinen Lieblingsdesserts!

Doch zuerst hiess es, mehr über dieses Regionalmuseum zu erfahren. Dass Langnau i.E. früher zu den führenden Exporteuren von Emmentalerkäse in die ganze Welt gehörte, hatte ich vorher nicht gewusst. Die begeisterte Führerin erzählte uns viel über die wunderschönen Stücke in der Keramiksammlung, über deren Herstellung und die mundgeblasenen und verzierten Flüehli Gläser. Sogar ein kleiner Ofen mit mehreren Bügeleisen, wunderschöne Bretzeleisen oder milchwirtschaftliche Geräte aus Holz waren zu entdecken. Weiter verschiedene Langnauerörgeli, eine Emmentaler Hausorgel und ein Tafelklavier aus Schuberts Zeiten, wobei letztere zwei gelegentlich bei Konzerten zum Einsatz kommen. Das Museum ist toll eingerichtet, z.B. auch ein Schlafzimmer mit einem alten farbigen Kasten. Da das Haus mehrfach umbenutzt worden ist, war die Küche leider nicht mehr am alten Ort. Das Emmental in einem Haus – Ja, genau so ist es.

PS: ich sage jetzt nicht wie viele Chüechli ich verputzt habe…

Weitere Artikel:

Marché de Noël à Montbéliard

Marché de Noël à Montbéliard

Bericht: Züsi WidmerFotos: Züsi Widmer

Also, um ganz ehrlich zu sein, ich verwechselte erst Montbéliard mit Montélimar*…dachte: Eine so lange Reise in einem Tag? 2 ½ Std betrug eine Wegstrecke in Dyslis Kleinbus. Nach Kaffee & Gipfeli in Sonceboz, im wundervollen Hotel-Restaurant "L...