Bericht:
Yolande Burnod

Fotos:
Yolande Burnod
Arnold Diemi

Jurasonne auf dem Mont Soleil

Schon während der Fahrt nach St. Imier erblickte man einige Windräder-Spitzen, die den Wald überragten. Nach dem obligaten Kaffeehalt ging es zuerst einmal etwas aufwärts, und wir näherten uns dem Sonnenkraftwerk und den ersten Windturbinen. Neunzig Meter hoch sollen die sein, und die Flügel je fünfundvierzig Meter lang! Man hörte sie kaum, da sie sich eher langsam drehten. Erfreut fotografierten einige die wenigen Osterglocken, die noch nicht verblüht waren. Auch kleine Enziane und schöne Trockenmauern fanden unsere Aufmerksamkeit. Eine tolle Wanderung mit leichtem auf und ab. Da das Wetter im Voraus etwas unsicher war, organisierte Dorothea das Mittagessen in der Métairie Chalet Neuf (nach Mont Crosin). Die Suppe war ganz fein, und Frau Lempen hatte auch noch ein Blech Rhabarberkuchen für uns gebacken. Lustigerweise stellte sich heraus, dass Dorothea und Mariann Lempen sich kannten, da sie ein paar Jahre gleichzeitig die gleiche Schule in Erlenbach besucht hatten.

PS: Die Wanderung hat mir so gut gefallen, dass ich sie gerne am Auffahrtstag mit Freunden wiederholte, inkl. den Besuch des Chalet Neuf, wo uns Frau Lempen auf Voranmeldung wieder bewirtete.

Weitere Artikel:

Zwei Werke für mehr Wohlbefinden

Zwei Werke für mehr Wohlbefinden

Bericht: Trudi KummerFotos: Yolande Byrde

Unter dem Motto „Den Lebensalltag geniessen“ hat unsere Arbeitsgruppe Altersgerechte Zukunft verschiedene Gäste eingeladen. Im November referierten Ursula Rauscher und Brigitte Rentsch über das Wohnen in der Gruppe und die Unterstützung von Älter...

In der Kirche von Erlenbach im Simmental

In der Kirche von Erlenbach im Simmental

Bericht: Margrit BergerFotos: Margrit Berger

Von weitem grüsst die strahlendweisse Kirche mit dem markanten achteckigen Turm! Erwartungsvoll streben etwa zwanzig PantherInnen aufwärts, überqueren eine von David Tschabold 1816 überdachte 58stufige Kirchentreppe, ein Meisterwerk, deren Konst...

Unterirdische Mühlen, Col-des-Roches

Unterirdische Mühlen, Col-des-Roches

Bericht: Marianne Mantel Fotos: Yolande Burnod

Heute fuhren vierzehn Graue Pantherinnen und ein Grauer Panther nach Le Locle, um dort die Mühlen in den Grotten beim Col-des-Roches anzusehen. Ein Guide erklärte uns in rassigem Deutsch die faszinierende Geschichte dieser Mühlen. Zu den besten ...