Bericht:
Yolande Burnod

Fotos:
Yolande Burnod
Arnold Diemi

Jurasonne auf dem Mont Soleil

Schon während der Fahrt nach St. Imier erblickte man einige Windräder-Spitzen, die den Wald überragten. Nach dem obligaten Kaffeehalt ging es zuerst einmal etwas aufwärts, und wir näherten uns dem Sonnenkraftwerk und den ersten Windturbinen. Neunzig Meter hoch sollen die sein, und die Flügel je fünfundvierzig Meter lang! Man hörte sie kaum, da sie sich eher langsam drehten. Erfreut fotografierten einige die wenigen Osterglocken, die noch nicht verblüht waren. Auch kleine Enziane und schöne Trockenmauern fanden unsere Aufmerksamkeit. Eine tolle Wanderung mit leichtem auf und ab. Da das Wetter im Voraus etwas unsicher war, organisierte Dorothea das Mittagessen in der Métairie Chalet Neuf (nach Mont Crosin). Die Suppe war ganz fein, und Frau Lempen hatte auch noch ein Blech Rhabarberkuchen für uns gebacken. Lustigerweise stellte sich heraus, dass Dorothea und Mariann Lempen sich kannten, da sie ein paar Jahre gleichzeitig die gleiche Schule in Erlenbach besucht hatten.

PS: Die Wanderung hat mir so gut gefallen, dass ich sie gerne am Auffahrtstag mit Freunden wiederholte, inkl. den Besuch des Chalet Neuf, wo uns Frau Lempen auf Voranmeldung wieder bewirtete.

Weitere Artikel:

GA-Ausflug nach Carouge

GA-Ausflug nach Carouge

Bericht: Heidi und Peter SpiegelhalderFotos: Yolande Burnod

Am 12. Juni durften wir mit den Grauen Panthern eine Reise nach Carouge geniessen. Wir waren eine fröhliche Schar von 28 gut gelaunten Pantherinnen, nur die Herren der Schöpfung fehlten weitgehend. Bei immer schönerem Sommerwetter ging es nach Fr...

Die Winterwoche in Arosa: Stimmung gut, Wetter durchzogen

Die Winterwoche in Arosa: Stimmung gut, Wetter durchzogen

Bericht: Daniela Tognali (Wandervögel) Yolande Burnod (SkifahrerINNEN)Fotos: Sonia Joss Richard Lindegger Yolande Burnod Günter Kräuter

Pünktliche Fahrt von Bern nach Arosa. Je näher wir unserem Ziel kommen, desto mehr zeigt sich die Sonne. Da wir die Zimmer noch nicht beziehen können, treffen wir uns zuerst im Panorama-Restaurant zu Kaffee und Kuchen und nach dem Kofferauspacken...

Eglisau – Schmuckstück am Rhein

Eglisau – Schmuckstück am Rhein

Bericht: Ruth Aegler Fotos: Micheline Byrde

Gut gelaunt und frohen Mutes kletterten 1 Panther und 19 Pantherinnen in den Zug nach Zürich und fuhren dem endlich erwachten Frühling und der Sonne entgegen. Ein strahlender Tag! Erster Halt in Zürich zum Umsteigen und Kaffee-Trinken. Wir folgte...