Bericht: Ursula Rausser

Illustration: Pfuschi

Vortragsreihe: Humor trotz(t) Alter 2021/22

Mit dem Referate-Zyklus 2021/22 der Grauen Panther Bern möchten wir Euch ein herzhaftes Lachen entlocken und mit Euch einen unbeschwerten Nachmittag erleben. Bestimmt wird es den Referierenden gelingen, dieses Ziel zu erreichen. Gerade nach der beschwerlichen Corona-Zeit mit all den Einschränkungen und Kontakthürden wollen wir die Lust am Leben wieder aufleben lassen. Diese Auftritte sollen dabei helfen. Unseren Humor-Zyklus planten wir eigentlich bereits für das Herbst/Winter-Semester 2020/21; wir freuen uns, dass alle Künstlerinnen und Künstler jetzt erneut zugesagt haben. Merci vielmals! Und dann ist noch etwas neu dazugekommen: die Zusammenarbeit mit Collegium 60plus. Nach den Referaten geht es nämlich im kleinen, interessierten Kreis weiter für all jene, die gerade Lust haben. Wir diskutieren über das, was wir gehört und gesehen haben, und wir denken über jeweils einen Schwerpunkt nach: Lachen Alte und Junge über dasselbe? Was ist komisch? Darf ein Cartoonist alles zeichnen, was ihm in den Sinn kommt? Sind Humorvolle gesünder? Oder: wann ist Langsamkeit wirklich eine Kunst? An Gesprächsstoff wird es uns also nicht fehlen. Ob das alles ab dem Herbst wie geplant möglich ist, wissen wir derzeit (Juli 21) noch nicht. Wir hoffen aber bis zuletzt, dass unsere Veranstaltungen uneingeschränkt stattfinden können. So oder so wollen wir versuchen, mit dem Leitspruch dieser Referatsreihe „Humor trotz(t ) Alter“ dem überaus lästigen Virus zwar mit Vorsicht, aber auch mit Humor zu begegnen.

Alle Daten sind im Kalender.

Flyer zur Vortragsreihe: «Humor trotz(t) Alter»

Vortragsreihe: «Humor trotz(t) Alter»

(PDF zum Herunterladen)

Weitere Artikel:

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Text: Trudi Kummer Fotos: Rosmarie Keil und Aargauer Kunsthaus

Führung Kunsthaus Aarau «Wir sind nur 5, aber ich mache es privat!», so Bruna Gennari beim Anmelden für die Ausstellung über Künstlerinnen im Kunsthaus Aarau. Die öffentliche Führung fällt weg, es gibt eine höchstprivate von Bruna, die sich am So...

Von Niederscherli nach Thörishaus

Von Niederscherli nach Thörishaus

Bericht: Carola AndrowskiFotos: Arnold Diemi

Diesmal hatten Jean-Jacques Schultheiss und Dorothea Trachsel Glück mit dem Wetter, wie er den 16 hufescharrenden Panthern erklärte. Im Februar musste die Wanderung wegen schlechten Wetters ausfallen. Trotz schlechter Prognosen machte das Wetter die...