Bericht:
Christine Rohrer

Fotos:
Yolande Burnod, Ursula Hürzeler

Generalversammlung in neuer Umgebung und ein neuer Vize

Wer seit drei Jahren bei den Grauen Panthern in Bern ist, kennt jetzt bereits drei verschiedene Säle in drei Quartieren: Tagten wir 2017 noch in unserem langjährigen Stammlokal, im Jardin Breitenrain, so fand die GV ein Jahr später bereits im Restaurant Egghölzli statt und diesmal ganz zentral im Hotel Kreuz in der Altstadt. Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch am 24. April nahmen wieder über hundert Mitglieder teil. Und sie hatten ordentlich zu tun, galt es doch unter anderem, drei neue VertreterINNEN in den Vorstand zu wählen.

Das Protokoll und die verdienten Lobhudeleien auf die drei ausgeschiedenen Mitglieder aus dem Vorstand sind hier zu lesen. Und noch etwas: notiert Euch schon den Termin für die GV im nächsten Jahr. Es ist der 24. April 2020.

Weitere Artikel:

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Text: Trudi Kummer Fotos: Rosmarie Keil und Aargauer Kunsthaus

Führung Kunsthaus Aarau «Wir sind nur 5, aber ich mache es privat!», so Bruna Gennari beim Anmelden für die Ausstellung über Künstlerinnen im Kunsthaus Aarau. Die öffentliche Führung fällt weg, es gibt eine höchstprivate von Bruna, die sich am So...

Von Niederscherli nach Thörishaus

Von Niederscherli nach Thörishaus

Bericht: Carola AndrowskiFotos: Arnold Diemi

Diesmal hatten Jean-Jacques Schultheiss und Dorothea Trachsel Glück mit dem Wetter, wie er den 16 hufescharrenden Panthern erklärte. Im Februar musste die Wanderung wegen schlechten Wetters ausfallen. Trotz schlechter Prognosen machte das Wetter die...