Unterirdische Mühlen, Col-des-Roches

Dienstag, 13.08.2019

Im 17. Jh. kommen 3 Müller auf die Idee, im Tal westlich von Le Locle den letzten Abschnitt des Flusses Le Bied zu nutzen und zwei Räderwerke zu installieren, die eine Getreide – und Dreschmühle antreiben. 1660 kommen 3 Wasserräder für eine Öl- und eine Sägemühle dazu.
Im 18. Jh. übernehmen neue Besitzer das Werk und vereinfachen die hydraulischen Mechanismen. 100 Jahre später werden die unterirdischen Mühlen in einen Grenzschlachthof verwandelt.
Nach der Schliessung macht sich 1973 eine Gruppe von Geschichtsliebhabern und Höhlenforschern daran, die Höhle zu reinigen und die Mühlen zu restaurieren. Nach 15 Jahren mutiger und unendgelticher Arbeit können die Mühlen des Col-des-Roches der Öffentlichkeit übergeben werden.

 

Details

Hinfahrt: 09.08 Uhr Bern ab, 09.56 Uhr Neuenburg an, ab 10:00 Uhr (nur 4 Minuten Umsteigezeit), 10.39 Uhr Le Locle an, ab 11.05 Uhr Bus, 11.08 Uhr Moulins souterrains an. 5 Min. zu Fuss zu den Mühlen.
12.40 Uhr Moulins souterrains ab, 12.47 Uhr Le Locle an

Mittagspause

Rückfahrt: 14.51 Uhr Le Locle ab, 14.59 Uhr La Chaux-de-Fonds an, ab 15.02 Uhr (nur 3 Minuten Umsteigezeit), 16.07 Uhr Bern an

WICHTIG: Temperatur in den Mühlen 7-10° C. Warme Kleidung. Gute, flache Schuhe mit Profil.

Datum

13.08.2019

Startzeit

08:50

Besammlung

Treffpunkt Bahnhofhalle Bern

Dauer / Wanderzeit

Führung mit maximum 25 Personen ca. 1 Std.

Verpflegung

Mittagessen im Restaurant „Chez Sandro“ in Le Locle (Nähe Bahnhof).

Kosten

Anmeldung

Telefonische Anmeldung bei Daniela Tognali Montag 6. Mai und Montag 8. Juli, jeweils zwischen 9 – 11 Uhr, oder elektronisch via untenstehendem Formular

Abmeldung

ohne Kostenfolge bis 26. Juli

Organisation

Daniela Tognali | 031 352 82 00 | 079 339 95 29 (nur Notfall)

Stellvertretung

Online Anmeldung

ÖV Vergünstigung

Menüwahl

Museumspass