Mändig-Plousch-Jass / Spielen – mit Synes Ernst!

Montag, 25.03.2019

Synes Ernst wird am Montag, 25. März, zu uns an den Spielnachmittag ins Egghölzli kommen. Ab 14. 00 Uhr gibt er Tipps und bringt neue Spiele mit. NICHT VERPASSEN!

Auf Wunsch werden die Spielnachmittage weitergeführt. Wir organisieren sie an denselben Tagen und zur gleichen Zeit wie den Mändig-Plousch-Jass *) und erhoffen uns dadurch mehr Teilnehmende. Wir freuen uns auf fröhliche, gesellige Nachmittage, denn auf spielerische Art wird sowohl beim Jassen als auch beim Spielen das Gedächtnis trainiert. Du findest die Daten auch im Trimesterprogramm. Wir spielen Skip-Bo, Rummikub, Scrabble und Triominos und neu auch Qwirkle (farbiges Dominospiel).

*) Damit es wirklich ein Plousch für alle Anwesenden wird, werden nicht nur die gewohnt gleichen vier Spieler einen Schieber machen, sondern je nach Anzahl SpielerINNEN andere Varianten jassen. Bei 2-3 Spielern zum Beispiel den Aufgelegten, bei 3 Spielern den Bieter, bei 5 oder mehr Spielern den Molotow oder den Coiffeur-Jass. Somit sollten alle neuen SpielerINNEN auch zum Zuge kommen.

 

Synes Ernst

Synes Ernst, 71, bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2012 Bundeshausredaktor. Wohnt mit seiner Frau in Ostermundigen. War lange Zeit Mitglied der Jury „Spiel des Jahres“. Schreibt regelmässig über Spiele im „Apéro“ der „Luzerner Zeitung“ sowie auf „Infosperber“.

 

Anreise

individuell, Tram Nr. 8 Richtung Saali, bis Haltestelle Egghölzli

Datum

25.03.2019

Startzeit

14:00

Besammlung

Restaurant Egghölzli, Weltpoststr. 16, Bern

Dauer / Wanderzeit

Spielen: 2 Std.

Jassen: 2-4 Std.

Verpflegung

Konsumation auf eigene Kosten

Kosten

Keine

Anmeldung

nicht notwendig

Abmeldung

Organisation

Organisation Mändig-Plousch-Jass: Susanna Zimmermann

Organisation Spielen: Elsa Blättler

 

Elsa Blättler | 031 971 39 77

Susanna Zimmermann | 031 331 37 61

Stellvertretung