Ein Blick ins Berner Staatsarchiv

Donnerstag, 03.02.2022

Quelle/Urheber: https://bernundumgebung.wordpress.com

Das Staatsarchiv des Kantons Bern sammelt, erschliesst und verwahrt das archivarische Kulturgut des Kantons und sorgt für dessen Fortbestand. Es ist Aufbewahrungsort aller erhaltenswerten Archiv-Bestände wie z. B. Familienwappen, Familienforschung, Fotosammlung usw. zurück bis 1798. Bevor das Staatsarchiv 1939/40 an den Falkenplatz verlegt wurde, war es seit Beginn des 15. Jh. in den Gewölben des Berner Rathauses untergebracht.

Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Maskenpflicht, 3G.

Details

Hinfahrt: mit Bus Nr. 20 ab Bahnhof Bern Richtung Länggasse, Haltestelle Universität

Datum

03.02.2022

Startzeit

09:50

Besammlung

Bern, Falkenplatz 4, Eingang des Staatsarchivs

Dauer / Wanderzeit

Führung ca. 2 Std.

Es gibt 3 Sitzgelegenheiten. Wer einen kleinen Klappstuhl hat, soll ihn doch bitte mitnehmen.

Verpflegung

Restaurant Casa d’Italia , Bühlstrasse 57, 3012 Bern
Tagesmenü Fr. 16.50 oder à la Carte

Kosten

Anmeldung

Bis Mittwoch, 26.01.2022, zwischen 09.00 und 11.00 bei Susanne Blaser oder elektronisch via Formular.

Teilnehmerzahl: 20 Personen. Maskenpflicht, 3G.

Bitte unbedingt vermerken, ob mit oder ohne Mittagessen in der Casa d’Italia, Bühlstrasse 57, 3012 Bern

Abmeldung

Montag, 31.01.2022

Organisation

Susanne Blaser | 031 352 26 37 | 079 374 71 12

Stellvertretung

Online Anmeldung