Ciné Soir: Dällebach Kari

Montag, 21.10.2019

Dialektfilm von Kurth Früh mit Walo Lüönd, Margrit Winter und andern

Geboren im Emmental, absolvierte Karl Tellenbach eine Coiffeurlehre in Worb und eröffnete im Juli 1900 seinen „Haarkunstsalon“ an der Neuengasse in Bern. Dällebach galt als famoser Erzähler und seine Schlagfertigkeit machte ihn berühmt. Der Film zeigt allerdings auch seine soziale Isolation, denn wegen seiner Hasenscharte und seines Sprachfehlers wurde er ausgelacht und gehänselt. Bei all dem Humoristischen schwingt doch immer ein melancholischer Unterton mit. – Unbedingt anschauen.

 

Details

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum im Domicil Mon Bijou statt. Anfahrt mit Tram Nr. 9 (Richtung Wabern) oder Bus Nr. 10 (Richtung Köniz), bis Haltestelle Monbijou

Datum

21.10.2019

Startzeit

17:30


Kleiner Barbetrieb

ab 16:45 Uhr

Besammlung

Domicil Mon Bijou, Mattenhofstrasse 4, Bern

Dauer / Wanderzeit

Filmdauer 109 Min.

Verpflegung

Konsumation Bar und Restaurant auf eure Kosten

Kosten

Filmvorführung: gratis

Anmeldung

Anmeldung keine erforderlich; einfach kommen und geniessen

Abmeldung

Organisation

Margrit Berger | 031 901 15 76

Stellvertretung

Ruedi Hösli

Trudi Kummer