Ciné Soir: Nachtzug nach Lissabon

Montag, 05.10.2020

Das neue Programm Herbst /Winter 2020/21 ist erstellt! Ob es allerdings regulär durchgeführt werden kann – in Anbetracht der Corona-Einschränkungen, die der Situation stets angepasst werden –, das steht in den Sternen…! Das Ciné-Soir-Team ist optimistisch und freut sich, euch im bisherigen Rahmen im Domicil Mon Bijou zu entspannenden Stunden und genüsslichen Filmen begrüssen zu können.

Neu: im Hinblick auf eventuelle Zulassungsbeschränkungen ist eine telefonische Anmeldung unerlässlich.

Wir starten direkt ab Bern – auf Schienen – mit dem „NACHTZUG NACH LISSABON“ (110 Min.) nach dem Roman von Pascal Mercier. Der Lateinlehrer Gregorius begegnet eines Tages auf der Kirchenfeldbrücke einer Portugiesin, die sich in die Fluten stürzen will. Er rettet sie, doch von ihr bleibt ihm nur ihre Jacke, das Buch „Um ourives das palavras “eines portugiesischen Poeten und Arztes, der gegen die Salazar-Diktatur gekämpft hat, sowie ein Zugticket nach Lissabon. Gregorius lässt alles hinter sich, fährt mit dem Nachtzug nach Lissabon, um mehr über den geheimnisvollen Schriftsteller zu erfahren. Doch auch, um Lebensfragen in diesem Buch nachzugehen, die ihn seit Jahren beschäftigen. Es ist eine fantastische Reise ins Innere mit Tiefgang! (Das Buch „Nachtzug“ wurde in 32 Sprachen übersetzt.)

 

Details

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum im Domicil Mon Bijou statt. Anfahrt mit Tram Nr. 9 (Richtung Wabern) bis Haltestelle Monbijou

Datum

05.10.2020

Startzeit

17:30


Kleiner Barbetrieb

ab 16:45 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Besammlung

Domicil Mon Bijou, Mattenhofstrasse 4, Bern

Dauer / Wanderzeit

Filmdauer​ 110 Minuten

Verpflegung

Bei telefonischer Anmeldung erfährt ihr auch, ob die kleine Bar als Treffpunkt offen ist. Das uns bekannte Restaurant Atlantico freut sich auf Gäste; und wer nach dem Film noch Zeit und Lust hat, trifft sich zu Pizza, Pasta oder einem Schlummertrunk. Heute schon heissen wir euch herzlich willkommen zum Filmgenuss. Vorstellungsdaten reservieren!

Kosten

Filmvorführung gratis, Konsumation Bar und Restaurant zu euren Lasten

Anmeldung

Montag, 5.Oktober telefonisch zwischen 9-11 Uhr bei Trudi Kummer, Tel. 031 371 19 24

Abmeldung

Organisation

Margrit Berger | 031 901 15 76

Stellvertretung

Ruedi Hösli

Trudi Kummer