Bericht:
Ursula Rausser

Fotos:
Micheline Byrde
Ursula Rausser

Der Weihnachtsbummel nach Allmendingen

Eine muntere, warm eingepackte Truppe von 16 Pantherinnen traf sich beim Loebegge und wurde von Therese, ihrer Verantwortung bewusst, mit sicherem Schritt zum richtigen Tram geleitet. Von der Haltestelle Siloah ging es unter Führung von Therese und Nelly durch den Wald nach Allmendingen. Eine kleine Pause war nötig, weil unser Tempo zu schnell war. Wir waren offenbar zu rassig gebummelt. Diese unübliche Leitung war notwendig, weil Micheline ihr Knie noch nicht so stark strapazieren durfte. Sicher kam ihr diese Entschuldigung gerade recht, gab es ihr doch die Möglichkeit mit 2 Helferinnen, die Tische im Ristretto Allmendingen adventsmässig mit feinen Schöggelis zu schmücken. Der Empfang war sehr herzlich und im Nu waren die Tische voll gut duftender Käseküchlein und wunderbarer Schinken- und Nussgipfel. Dazu hat Micheline eine kurze Weihnachtsgeschichte über ein Gespräch unter Adventskerzen vorgelesen. Die grosse Überraschung kam, als alle zahlen wollten: Ausser den Getränken war alles von Micheline gespendet. Danke ganz herzlich für diese vorweihnachtliche Überraschung!

Weitere Artikel:

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Text und Fotos: Daniel Megert

Begegnung mit einem Giganten der Schweizer Kunstgeschichte Ursula Torres liess sich von Züsi Widmer würdig vertreten, als wir 12 Panther uns ins Centre Dürrenmatt aufmachten.Gleich am Bahnhof in Neuenburg verpflegten wir uns im Chinois Mei Jing auf...

Graue Panther in der Auvergne

Graue Panther in der Auvergne

Text: Daniela Tognali Fotos: Margrit Berger

Mit viel Platz für die 22 Teilnehmer/innen und dem schon bekannten und beliebten Chauffeur Hansueli Fankhauser, geht die Reise am Morgen des 15. September in Bern los. Das Mittagessen ist beim berühmten französischen Koch Georges Blanc in Vonnas re...

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...