Bericht:
Sonia Joss

Fotos:
Sonia Joss

Ein Abstecher für Verschleckte

Besichtigung des Läckerli-Huus in Frenkendorf: Ja, diese Ausschreibung für den 28. November tönte gut in meinen Ohren. Läckerli gehören bei mir als Heimwehbaslerin zu den Kindheitserinnerungen. Nicht, dass wir als Kinder mit diesen gefüttert worden wären, nein nein (leider), die Läckerli wurden jeweils zu Weihnachten an die Verwandtschaft verschenkt.

Nach einer Zug- und Busfahrt und einem anschliessenden zehnminütigen Fussmarsch durch das Industriegebiet , am Containerterminal vorbei, konnten wir im grossen Läckerli-Huus auf Besichtigungstour gehen. Es war sehr spannend, Näheres über die Geschichte und die Produktion zu erfahren. Aber seien wir ehrlich: das Wesentliche war doch, all die Köstlichkeiten zu degustieren! Ich kann Euch sagen, es war herrlich, mal da zwei, drei Läckerli zu naschen, im nächsten Raum noch drei, vier Rahmtäfeli und schliesslich noch Pralinen. Bei denen habe ich mit Zählen aufgehört.

Was soll’s. Schlussendlich sind wir mit „süssen Bäuchen“ von Frenkendorf nach Liestal gelangt, wo wir vor der Heimfahrt eine Mittagspause eingelegt haben. Es war für andere Leute nicht schwer zu erraten, wo wir uns an diesem Mittwoch herumgetrieben hatten: Die Läckerli-Säcke haben uns verraten!

Weitere Artikel:

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau

Text: Trudi Kummer Fotos: Rosmarie Keil und Aargauer Kunsthaus

Führung Kunsthaus Aarau «Wir sind nur 5, aber ich mache es privat!», so Bruna Gennari beim Anmelden für die Ausstellung über Künstlerinnen im Kunsthaus Aarau. Die öffentliche Führung fällt weg, es gibt eine höchstprivate von Bruna, die sich am So...

Von Niederscherli nach Thörishaus

Von Niederscherli nach Thörishaus

Bericht: Carola AndrowskiFotos: Arnold Diemi

Diesmal hatten Jean-Jacques Schultheiss und Dorothea Trachsel Glück mit dem Wetter, wie er den 16 hufescharrenden Panthern erklärte. Im Februar musste die Wanderung wegen schlechten Wetters ausfallen. Trotz schlechter Prognosen machte das Wetter die...