Bericht:
Susanne Sommer

Fotos:
Yolande Burnod

Carfahrt zum Spargelessen am Kaiserstuhl

Wer würde sich nicht freuen auf diesen landschaftlichen und kulinarischen Genuss? Schwelgend in Erinnerungen diejenigen, welche schon einmal da waren – neugierig die übrigen Mitreisenden!
Leuchtende Rapsfelder säumten unseren Weg nach Birsfelden, wo wir im Hotel Alfa eine gemütliche Kaffeepause verbrachten. In Weil am Rhein passierten wir die Grenze, vorbei an saftig-grünen Wiesen, ab und zu ein Spargelfeld, wo gerade geerntet wurde.
Kurz vor Mittag erreichten wir den Kräuterladen in Vogtsburg-Burkheim – einen der grössten Deutschlands. Viele Graue Panther kauften Gewürze und Pflanzen für Garten und Balkon oder Geschenke aus dem reichhaltigen Angebot.

Der Höhepunkt des Tages begann mit der Ankunft im Hotel-Restaurant Kreuz-Post, wo die Tische schön gedeckt auf uns warteten. Das freundliche Personal verwöhnte uns mit einem bezaubernden Spargelgenuss, serviert mit Sauce Hollandaise und zerlassener Butter. Dazu gekochter und geräucherter Kaiserstühler Schinken, Kartoffeln und Kratzete (eine Art Kaiserschmarrn salzig). Nachschub mehr als genug! Der Schwarzwaldbecher mit Kirschwasser rundete das Essen ab und wurde sehr gerühmt. Es war ein Fest! Der Hinweis im Hotelprospekt ist nicht übertrieben: „Eine Landschaft zergeht auf der Zunge“.

Die malerische Rückfahrt führte uns über Ihringen, Freiburg i. Br., Kirchzarten, Hinterzarten-Titisee, Feldberg und Schönau (im Schwarzwald), Rheinfelden. Unterwegs wieder Spargel-und Erdbeerstände am Strassenrand.
Beeindruckt vom schönen Erlebnis trafen wir pünktlich in Bern ein. Herzlichen Dank an Marianne Mantel für die tolle Organisation und an Fritz Tschannen für die sorgfältige Fahrt!

Weitere Artikel:

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Text und Fotos: Daniel Megert

Begegnung mit einem Giganten der Schweizer Kunstgeschichte Ursula Torres liess sich von Züsi Widmer würdig vertreten, als wir 12 Panther uns ins Centre Dürrenmatt aufmachten.Gleich am Bahnhof in Neuenburg verpflegten wir uns im Chinois Mei Jing auf...

Graue Panther in der Auvergne

Graue Panther in der Auvergne

Text: Daniela Tognali Fotos: Margrit Berger

Mit viel Platz für die 22 Teilnehmer/innen und dem schon bekannten und beliebten Chauffeur Hansueli Fankhauser, geht die Reise am Morgen des 15. September in Bern los. Das Mittagessen ist beim berühmten französischen Koch Georges Blanc in Vonnas re...

Literaturlesung Walter Däpp

Literaturlesung Walter Däpp

Text und Fotos: Ursula Rausser

Am 13. September wurde bei den Grauen Panthern die erste von mehreren Herbst-/Winter-Lesungen abgehalten. Sie finden jeweils einmal pro Monat (Termine im Sprung und auf der Website) im Domicil Monbijou statt, in demselben Raum wie die «Ciné soirs». ...