Bericht:
Micheline Byrde

Fotos:
Yolande Burnod

Abschlussfeier der Wanderer und Bummler

Die geplanten Wanderungen von Blinzern auf den Gurten wie auch der Rundgang fielen angesichts des grauslichen Wetters sprichwörtlich ins Wasser.
40 graue Panther trafen sich daher direkt in der früheren Gurten-Brasserie, die jetzt „Heitere Fahne“ heisst. Diese machte ihrem Namen alle Ehre. Wir wurden mit einem Glas Glühwein empfangen, und die schön dekorierten Tische luden zum Verweilen ein. Die Bank Cler, die jahrelang unser Wanderkonto führte, spendete ein farbiges C-Gebäck und ein Brillentüchlein. Da die meisten noch nie etwas von diesem Restaurant gehört hatten, waren sie entsprechend auf das Essen gespannt. Zuerst wurde frischer Salat serviert, dann als Hauptgang Poulet Curry und Trockenreis, mit einem orientalischen Hauch versehen. Das Vegimenu mit vielen Gemüsearten war ebenfalls sehr lecker. Zum Abrunden gab es noch eine feine Mostcrème. Dazwischen gab es statt einem Sorbet von Jean-Jacques die Jahresstatistik unserer Wanderungen und Bummel. Die Teilnehmerzahl war leicht rückläufig, und es mussten einige Wanderungen abgesagt werden. Die Bummel hingegen wurden alle durchgeführt. Herzlichen Dank an Jean-Jacques für die Informationen aus der Wanderkommission und an die Wanderleiter/innen. Zur Auflockerung las Yolande eine Geschichte vor, dank der wir erfuhren, wie der Schnee zu seiner Farbe kam. Sie hatte uns ausserdem schöne Kärtchen mit Schneeglöckchen und einem echten Glöcklein gebastelt. Alle genossen diesen gemütlichen Abend in heiterer Runde. Ganz herzlichen Dank an Yolande für die Überraschung und die gute Organisation.

Weitere Artikel:

Marché de Noël à Montbéliard

Marché de Noël à Montbéliard

Bericht: Züsi WidmerFotos: Züsi Widmer

Also, um ganz ehrlich zu sein, ich verwechselte erst Montbéliard mit Montélimar*…dachte: Eine so lange Reise in einem Tag? 2 ½ Std betrug eine Wegstrecke in Dyslis Kleinbus. Nach Kaffee & Gipfeli in Sonceboz, im wundervollen Hotel-Restaurant "L...